Kopfkino – Film- und Veranstaltungsreihe

12. September: Kräuterspaziergang + Essen + Film + Gespräch + Bar

Avant Garden präsentiert Wilde Küche
15h Kräuterkunde und nachhaltige Nahrungssuche in der lokalen, wilden Pflanzenwelt. Der Spaziergang beginnt am Bahnhof.
17.30h Zero Waste Zubereitung und gemeinschaftliches Essen gesammelter und geretteter Lebensmittel

19.30h Midnight Traveler (2019) von Hassan Fazili, 87 Minuten, Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Hassan Fazili dokumentiert mit dem Handy die Flucht seiner Familie 2015 aus Afghanistan über die Balkanroute nach Deutschland.

Anschließend Gespräch mit dem Filmemacher Hassan Fazili + Lokalaktivisten Christian Hartphiel
Eintritt zum Film und Gespräch auf Spendenbasis

18. September: Essen + Film + Gespräch + Bar

Food-Kollaboration b0dy of christ x CAVE3000
17.30h Hand in Hand und in Verbindung mit ihren inneren Großmüttern bereiten sie hausgemachtes veganes Essen zu und teilen in einem gemeinschaftlichen Akt des Zusammensitzen und Essens.

b0dy of christ ist ein Food-Projekt von Dylan Kerr / Baptist Goth, CAVE3000 ist ein kollaboratives Kunstprojekt von Natasja Loutchko

20h Always Amber (2020) von Hannah Reinikainen und Lia Hietala, 76 Minuten, Originalfassung mit englischen Untertiteln und deutscher Übersetzung über Kopfhörer

Die Dokumentation beschäftigt sich mit nicht-binären Identitäten und Fragen der Transsexualität und nähert sich einer jungen schwedischen Generation, die ihre sexuellen Identitäten selbst bestimmt.

Anschließend Gespräch mit der Filmemacherin Lia Hietala
Eintritt zum Film und Gespräch auf Spendenbasis

2. Oktober: Installation + Essen + Film + Live-Soundperformance + Bar

Ab 15h Installation Kurzfilme aus dem Handyfilm-Workshop

Art Cuisine Goes Uckermark
17.30h Paula Erstmann bereitet essbare Arrangements und Art Cuisine aus saisonalen Lebensmitteln von regionalen Produzent:innen zu.

20h Stummfilmprogramm mit Live-Soundperformance mit Synthesizern vom elektronischen Musiker Erik Jäähalli
Eintritt zum Film und Gespräch auf Spendenbasis

11. September bis 2. Oktober: Handyfilm-Workshop mit Sanni Est

Lern dein Smartphone als Filmkamera zu nutzen und erzähl deine Geschichte.
Angeleitet von der Multimedia-Künstlerin Sanni Est arbeiten die Teilnehmer:innen (ab 18) auf einen eigenen Kurz- und Gruppenfilm hin. Von Storytelling über Kameraarbeit und Bildsprache bis hin zum Sounddesign und Schnitt werden die Teilnehmer:innen begleitet und Filmtechniken in Übungen vermittelt.

Dazu geben die gezeigten Dokumentarfilme und die Gespräche mit den eingeladenen Filmemacher:innen Lia Hietala und Hassan Fazili Einblick in ihr Arbeiten mit dem Handy.

Die Drehtage finden am 11. + 18. + 19. September von 11h bis 16h statt. Die entstandenen Kurzfilme werden zum Abschluss am 2. Oktober in einer Installation gezeigt. Auf Vorkenntnisse kann aufgebaut werden, Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung bis zum 8. September unter info@transdemo.org

Bahnhofsgebäude
Straße zum Bahnhof 5
16278 Wilmersdorf (bei Angermünde)

instagram.com/transdemo
facebook.com/transdemo.org

Das Hygienekonzept richtet sich nach den aktuellen Vorgaben des Land Brandenburg.

Kopfkino ist ein Projekt von Transdemo e.V. , kuratiert von Gerrit Woltemath und gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.