ZWISCHEN ZWEI ZÜGEN – Ein Leseabend mit musikalischer Begleitung

train Gedichte und Kurzprosa von Helena Abay, Lothar Gröschel, Antonia Herrscher, Michael Lenhart, Marcus Pauli, Theresa Schouwink, Holger Tegtmeyer E-Piano Jonathan Klein Am 28.07.2018, nachdem ein Zug aus Stralsund am Bahnhof eingetroffen ist und bis ein weiterer Zug nach Berlin den Bahnhof verlässt, erleben wir – zwischen zwei Zügen – zeitgenössische Texte, begleitet von Musik. In zwei mal 81 Minuten, seid ihr eingeladen im einstigen Wartesaal zu Ankunft, Abschied, Sehnsucht, Zug, Reise, Transit, (Lange)Weile zu lauschen, zu sinnieren und Eigenes beizutragen. Vor, während und zwischen den Lesungen serviert das Bahnhofsbistrot Tee, Kuchen, Herzhaftes, Bier und Wein. Ort Bahnhof Wilmersdorf (bei Angermünde!) Zeit 19:00 Uhr bis 00:00, last Exit 00:20 Eine Veranstaltung von und mit: transdemo e.V., Bahnhofs e.V., Dirk Bell, Regina Kräh, Nora Molitor, Holger Tegtmeyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.